schaufahren.de

Schiffsmodellveranstaltungen, in Kooperation mit:
OGS-Poseidon und unabhängigen Vereinen

BannerBilder3

Erklärung des Namens OGS POSEIDON

Organisations-Gemeinschaft-Schiffsmodellbau
Poseidon: Gott der Gewässer und Meere und damit der Schiffsmodellbauer, Bruder von Zeus, für mehr Infos: Poseidon

Seit 1983 erfolgreiche OGS-Arbeit

Die Organisations-Gemeinschaft-Schiffsmodellbau-POSEIDON wurde 1983 als freier Zusammenschluss von Schiffsmodell Vereinen zum Zwecke der besseren Termindisposition gegründet.
Ausschlaggebend hierfür war die Initiative einiger Vereine in Ostwestfalen-Lippe, nachdem an einem Wochenende zeitgleich über 10 Schiffsmodell Veranstaltungen stattfanden! Zur Vermeidung dieser Terminüberschneidungen, wurde die OGS-POSEIDON ins Leben gerufen.

Inzwischen gehören der OGS-POSEIDON 77 Vereine an. Der Einzugsbereich erstreckt sich über ganz Mittel- und Norddeutschland, von Duisburg bis Magdeburg und von Hamburg bis Nürnberg.

Die OGS-POSEIDON sieht es als ihre Aufgabe an, den Schiffsmodellbau und das Schiffsmodell Fahren als sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu fördern.

Die jährliche Terminkonferenz

Auf der alljährlich im November stattfindenden OGS-Terminkonferenz werden die Termine der Mitgliedsvereine koordiniert und in einem Protokoll niedergelegt.
Im Rückblick auf das vergangene Jahr werden Erfahrungen und Kritik mit der OGS-POSEIDON besprochen.

Ausrichter der Terminkonferenz ist ein Mitgliedsverein der OGS-POSEIDON.

Zu Beginn des neuen Jahres bekommen alle Mitgliedsvereine den aktuellen OGS-Terminkalender, eine Adressenliste sowie das Protokoll der OGS-Terminkonferenz zugesandt.

Kosten

Zur Zeit wird ein Kostenbeitrag von EUR 10,- pro Verein und Jahr erhoben. Davon werden die Auslagen für Porto, Papier und Kopierkosten gedeckt.
Anfallende Überschüsse werden zwei Jahre gesammelt und dann der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger, DGzRS, in Bremen überwiesen.

Leitung der OGS-POSEIDON

Die Leitung der OGS-POSEIDON haben Otto Krah und Bernd Biehne.